Belgien EM Trikot 2016

EM-Trikots von Belgien

Belgien steht im EM-Viertelfinale 2016

Belgiens Nationalspielerwährend der Gedenkminute nach den Terroranschlägen in Brüssel vor dem Länderspiel gegen Portugal am 29.März 2016. / AFP / FRANCISCO LEONG

Belgiens Nationalspielerwährend der Gedenkminute nach den Terroranschlägen in Brüssel vor dem Länderspiel gegen Portugal am 29.März 2016. / AFP / FRANCISCO LEONG

Belgien Spielplan bei der EM 2016

Datum  Mannschaft1-Mannschaft2
26.06.2016EM-Achtelfinale4:0Belgien -Ungarn
01.07. 21 UhrEM-Viertelfinale1:3Belgien -Wales
Belgien EM Trikot 2016
Infos zum

Belgien EM Trikot 2016

Heimtrikot: rot-schwarz
Auswärtstrikot: hellbau
Ausrüster: Adidas

Belgien spielt bei der EM-Endrunde in Gruppe E gegen Italien, Irland und Schweden.

In den Anfangsjahren des europäischen Fußballs machte die belgische Nationalmannschaft mit leuchtend roten Trikots auf sich aufmerksam. Schnell bekamen sie von der Sportjournaille den entsprechenden Spitznamen verpasst. Seit 1906 kennt man die belgische Mannschaft daher auch als „Rote Teufel“. Auch die belgischen EM-Trikots in Frankreich werden sich an diese Tradition halten und vorwiegend in Rot daherkommen.

Die Farbe des Auswärtstrikots hingegen ist in der Regel weniger markant – zumeist handelt es sich um schwarze oder weiße Trikots. In der EM-Qualifikation jedenfalls brachten die roten Trikots den Erfolg mit sich. In Gruppe B setzten sich die Roten Teufel gemeinsam mit Wales souverän gegen Bosnien und Herzegowina, Israel, Zypern und Andorra durch.

Wie sehen die neuen Belgien Trikots 2016 aus?

Die Trikot-Leakseite www.Footyheadlines.com hat vorab herausgefunden, wie die neuen EM-Trikots von Belgien aussehen sollen.

Das Heimtrikot wird demnach die Farben der belgischen Flagge wiedergeben, rot wird dominieren. Das Auswärtstrikot Belgiens wird hell blau sein mit der belgischen Flagge quer über die Brust. Das Logo des Ausrüsters adidas ist auf der rechten Seiten angebracht. Auffällig sind die Streifen beim Hometrikot: gelbe Ärmelabschlüsse als auch an der Seitennaht zieren das neue EM Trikot.

EM 2016 Trikots von Belgien kaufen

Klick auf Bild für größere Anzeige




Belgien Heimtrikot







Belgien Auswärtstrikot



 

Belgiens Nationalspielerwährend der Gedenkminute nach den Terroranschlägen in Brüssel vor dem Länderspiel gegen Portugal am 29.März 2016. / AFP / FRANCISCO LEONG

Belgiens Nationalspieler während der Gedenkminute nach den Terroranschlägen in Brüssel vor dem Länderspiel gegen Portugal am 29.März 2016. / AFP / FRANCISCO LEONG

 

Belgien bei der EM 2016

Endgültiger  Kader: (Stand Juni 2016)

Tor: Thibaut Courtois (FC Chelsea), Jean-Francois Gillet (KV Mechelen), Simon Mignolet (FC Liverpool)

Abwehr: Toby Alderweireld (Tottenham Hotspur), Laurent Ciman (Montreal Impact), Jason Denayer (Galatasaray), Björn Engels (FC Brügge), Jordan Lukaku (KV Oostende), Thomas Meunier (FC Brügge), Thomas Vermaelen (FC Barcelona), Jan Vertonghen (Tottenham Hotspur), Christian Kabasele (KRC Genk)

Mittelfeld: Marouane Fellaini (Manchester United), Radja Nainggolan (AS Rom), Axel Witsel (Zenit St. Petersburg), Kevin De Bruyne (Manchester City), Eden Hazard (FC Chelsea)

Sturm: Moussa Dembele (Tottenham Hotspur), Michy Batshuayi (Olympique Marseille), Christian Benteke (FC Liverpool), Yannick Carrasco (Atletico Madrid), Romelu Lukaku (FC Everton), Dries Mertens (SSC Neapel), Divock Origi (FC Liverpool)

Gruppe E Tabelle:

Nr.MannschaftSpGUVPunkteTore
1Italien 320163:1
2Belgien 320164:2
3Irland 311142:4
4Schweden 301211:3

Gruppe E Spielplan:

SpielDatumTVMannschaft1-Mannschaft2Ergebnis
913.06. 18 UhrARDIrland Schweden 1:1 (0:0)
1013.06. 21 UhrARDBelgien Italien 0:2 (0:1)
1917.06. 15 UhrZDFItalien Schweden 1:0 (0:0)
2218.06. 15 UhrARDBelgien Irland 3:0 (0:0)
3522.06. 21 UhrZDFItalien Irland 0:1 (0:0)
3622.06. 21 UhrZDFSchweden Belgien 0:1 (0:0)

EM 2016 Gruppe E Teilnehmer

EM 2016
Gruppe A
FIFA-WeltranglisteUEFA-KoeffizientWie qualifiziert?
Belgien 134,442Erster Gruppe B
Italien 1534,345Erster Gruppe H
Irland 3126,902Sieger Playoff Nr. 2
Schweden 3529,028Sieger Playoff Nr. 3

Der Marktwert des EM Kader von Belgien

in Mio. EUR. – Die Top 10 Nationalspieler nach Marktwert.

VereinMarktwert
in Mio. EUR
Eden HazardFC Chelsea70
Kevin De BruyneManchester City60
Christian BentekeFC Liverpool35
Romelu LukakuFC Everton35
Vincent KompanyManchester City30
Axel WitselZenit St.Petersburg28
Radja NainggolanAS Rom27
Jan VertonghenTottenham Hotspur21
Moussa DembeleTottenham Hotspur16
Toby AlderweireldTottenham Hotspur15
Kevin MirallasFC Everton13
Top 10 Spieler350
(Stand Mai 2016)

2008 kam das Aus bereits in der Qualifikation

Die belgische Nationalmannschaft besitzt dabei durchaus eine lange Tradition an EM-Teilnahmen. Zweimal kreuzten sich dabei auch die Wege mit der deutschen Mannschaft. So stand man sich im EM-Halbfinale 1972 und im EM-Finale 1980 gegenüber. Die deutsche Mannschaft konnte sich jeweils knapp durchsetzen. Nach der Heim-Europameisterschaft 2000 geriet Belgien aber in eine Krise und konnte sich nicht für die anschließenden EM-Endrunden qualifizieren. Besonders schwach präsentierte sich die Mannschaft dabei im Vorfeld der Europameisterschaft 2008. In Qualifikationsgruppe A wurde man hinter Polen, Portugal, Serbien und Finnland nur Fünfter. Trikotausrüster Nike schien mit den Leistungen dann auch nicht zufrieden zu sein und beendete zwei Jahre später sein Engagement.

Wales im roten Trikot, Belgien im schwarz-weißen EM Trikot. AFP PHOTO / GLYN KIRK

Wales im roten Trikot, Belgien im schwarz-weißen EM Trikot. AFP PHOTO / GLYN KIRK

2012 zahlten die jungen Wilden noch Lehrgeld

In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2012 traf Belgien dann erneut auf die deutsche Mannschaft. Am letzten Spieltag hätte ein Auswärtssieg bei den bereits sicher qualifizierten Deutschen dabei Relegationsplatz Zwei bedeutet. Doch die junge belgische Mannschaft konnte sich den EM-Traum noch nicht erfüllen und verlor in Düsseldorf mit 1:3. Stattdessen erreichte die Türkei die Playoff-Spiele. Trotz der eher schwachen Ergebnisse in den Qualifikationsspielen war das Potential der belgischen Mannschaft aber schon damals zu sehen. Ausgerüstet wurden die jungen Wilden dabei durch BURRDA, einen Sportausstatter mit Sitz in Katar.

Wilmots Erben im Nationaltrikot

Trainiert wird die Mannschaft inzwischen von Marc Wilmots. Der ehemalige Schalker nahm als Spieler selbst an vier Welt- und einer Europameisterschaft im belgischen Trikot teil. Seine Rückennummer war dabei die 7. Diese Trikotnummer wurde inzwischen von Kevin de Bruyne übernommen. Dieser wird dabei in Frankreich, ebenso wie seine Teamkollegen, in Adidastrikots auflaufen. Denn das deutsche Unternehmen hat im Anschluss an die Weltmeisterschaft 2014 die Ausstattung der belgischen Mannschaft übernommen.

Belgiens Kevin De Bruyne im roten Belgien-Trikot. AFP PHOTO / JOHN THYS

Belgiens Kevin De Bruyne im roten Belgien-Trikot. AFP PHOTO / JOHN THYS

Vincent Kompany ist der Kapitän

Heute macht der Hamburger SV vor allem durch Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Vor noch gar nicht allzu langer Zeit, besaß der Klub aber einen exzellenten Ruf für sein Scouting in Belgien und den Niederlanden. So kam auch Vincent Kompany 2006 nach Hamburg. Dort konnte er sein Potential zwar andeuten, stand aber immer ein bisschen im Schatten seines ebenfalls belgischen Vorgängers Daniel van Buyten. Nach zwei Jahren in Hamburg wechselte Kompany daher zu Manchester City. Dort wurde er zum Kapitän und gewann mit seiner Mannschaft zweimal den Titel in der Premier League. Auch Belgiens Trainer Marc Wilmots setzt auf die Führungsqualitäten des Verteidigers und ernannte ihn ebenfalls zum Kapitän. Auch Eden Hazard ist ein wichtiger Spieler der Belgier und hat große Anteilnahme an der EM 2016 Qualifikation.

Belgiens Mittelfeldspieler Eden Hazard vor dem EM 2016 Qualispiel gegen Israel. AFP PHOTO / JACK GUEZ

Belgiens Mittelfeldspieler Eden Hazard vor dem EM 2016 Qualispiel gegen Israel. AFP PHOTO / JACK GUEZ

Wie hat sich Belgien für die Fußball EM 2016 qualifiziert?

EM 2016 Qualifikation Gruppe G

 TeamSpieleGUVToreDiff.Punkte
1Österreich Österreich1091022:051728
2Russland 1062221:051520
3Schweden Schweden1053215:09618
4Montenegro Montenegro1032412:11111
5Liechtenstein Liechtenstein1012502:24-225
6Moldawien Moldawien1002804:18-142

Trainer von Belgien

Der Trainer von Belgien heisst Marc Willmots. Alle EM 2016 Trainer.

Belgium's coach Marc Wilmots looks on during the Euro 2016 qualifying match between Belgium and Bosnia and Herzegovina on September 3, 2015 at the King Baudouin Stadium in Brussels. AFP PHOTO/ EMMANUEL DUNAND

Belgium’s coach Marc Wilmots looks on during the Euro 2016 qualifying match between Belgium and Bosnia and Herzegovina on September 3, 2015 at the King Baudouin Stadium in Brussels. AFP PHOTO/ EMMANUEL DUNAND