Albanien EM Trikots 2016

EM-Trikots von Albanien

Der Schweizer Granit Xhaka (R) und sein Bruder Taulant Xhaka (L) beim Vorrundenspiel in Bollaert-Delelis Stadium in Lens am 11.June 2016. / AFP PHOTO / FRANCOIS LO PRESTI

Der Schweizer Granit Xhaka (R) und sein Bruder Taulant Xhaka (L) beim Vorrundenspiel in Bollaert-Delelis Stadium in Lens am 11.June 2016. / AFP PHOTO / FRANCOIS LO PRESTI

Albanien EM Trikot 2016
Infos zum

Albanien EM Trikot 2016

Heimtrikot: rot
Auswärtstrikot: rot/weiß
Ausrüster: Macron

Albanien spielt bei der EM-Endrunde in Gruppe A gegen Frankreich, Rumänien und die Schweiz.

Noch als Fernsehexperte Jahrzehnte später wurde Günter Netzer regelmäßig auf ein EM-Qualifikationsspiel gegen Albanien angesprochen. Bei der „Schmach von Tirana“ verspielte die deutsche Nationalmannschaft die Teilnahme an der Europameisterschaft 1968. Für Albanien war das 0:0 gegen die deutsche Nationalmannschaft der erste Punktgewinn in einer EM-Qualifikation überhaupt.

Vier Jahre später gelang der albanischen Nationalmannschaft gegen die Türkei dann auch der erste Pflichtspielsieg. In den Folgejahren kamen allerdings nur vereinzelte weitere Siege hinzu. Erst in der aktuellen EM-Qualifikation holte Albanien erstmals mehr Siege als Niederlagen. In der Gruppe I mit Portugal, Serbien, Armenien und Dänemark kam Albanien auf vier Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Dies reichte für das EM-Ticket.

Wie sehen die neuen EM Trikots von Albanien aus?

Die neuen Albanien Trikots kommen vom italienischen Sporthersteller Macron, nachdem adidas die alten Trikots lieferte. Die drei Albanien EM 2016 Trikots haben alle dasselbe Grundmuster, das sich durch von der albanischen Flagge inspirierten Streifen auf der Vorderseite auszeichnet. Das Besondere: die neuen Albanien EM 2016 Trikots haben einen sogenannten „koreanischen Kragen“, wie Macron es nennt. „Ti Shqipёri mё jep nder“ (Albanien erfüllt mich mit Ehre) steht auf der Rückseite des Kragens, begleitet von einem „Albanien“-Schriftzug und einem Bild des zweiköpfigen Adlers.

EM 2016 Trikots von Albanien kaufen

Klick auf Bild für größere Anzeige




Albanien Heimtrikot







Albanien Auswärtstrikot





Albanien Torwarttrikot


albanien-torwarttrikot-home


Albanien Torwarttrikot



albanien-torwarttrikot-away
Albanischer Nationalspieler Ermir Lenjani feiert sein 1-2 goal während Freundschaftsspiels Österreich gegen Albania in Wien am 26.März. 2016. / AFP / JOE KLAMAR

Albanischer Nationalspieler Ermir Lenjani feiert sein 1-2 goal während Freundschaftsspiels Österreich gegen Albania in Wien am 26.März. 2016. / AFP / JOE KLAMAR

Wie hat sich Albanien für die Fußball EM 2016 qualifiziert?

In der EM-Gruppe I hat sich Albanien als Tabellenzweiter vor Dänemark direkt qualifiziert.

EM 2016 Qualifikation Gruppe I

 TeamSpieleGUVToreDiff.Punkte
1Portugal Portugal870111:05621
2Albanien Albanien842210:03714
3Dänemark 833208:04412
4Serbien Serbien821508:13-54
5Armenien Armenien802607:14-72

Albanien bei der EM 2016

Endgültiger  Kader: (Stand Juni 2016)

Tor: Etrit Berisha (Lazio Rom), Alban Hoxha (Partizan Tirana), Orges Shehi (KF Skenderbeu)

Abwehr: Ansi Agolli (Qarabag Agdam), Arlind Ajeti (Frosinone Calcio), Naser Aliji (FC Basel), Lorik Cana (FC Nantes), Elseid Hysaj (SSC Neapel), Mergim Mavraj (1. FC Köln), Frederic Veseli (FC Lugano)

Mittelfeld: Ledian Memushaj (Delfino Pescara), Ergys Kace (PAOK Saloniki), Andi Lila (PAS Giannina), Migjen Basha (AC Como), Odise Roshi (HNK Rijeka), Burim Kukeli (FC Zürich), Ermir Lenjani (FC Nantes), Taulant Xhaka (FC Basel), Amir Abrashi (SC Freiburg)

Angriff: Bekim Balaj (HNK Rijeka), Sokol Cikalleshi (Basaksehir), Armando Sadiku (FC Vaduz), Shkelzen Gashi (Colorado Rap)

Gruppe A Tabelle:

Nr.Mannschaft SpGUVPunkteTore
1Frankreich 321074:1
4Schweiz 312052:1
3Albanien 310231:3
2Rumänien 301212:4

Gruppe A Spielplan:

SpielDatumTVMannschaft1-Mannschaft2Ergebnis
110.06. 21 UhrZDFFrankreich Rumänien 2:1 (1:1)
211.06. 15 UhrZDFAlbanien Schweiz 0:1 (0:1)
915.06. 18 UhrARDRumänien Schweiz 1:1(1:0)
1515.06. 21 UhrARDFrankreich Albanien 2:0 (0:0)
2519.06. 21 UhrZDFRumänien Albanien 0:1 (0:1)
2619.06. 21 UhrZDFSchweiz Frankreich 0:0

Der Marktwert des EM Kader von Albanien

in Mio. EUR. – Die Top 10 Nationalspieler nach Marktwert.

VereinMarktwert
in Mio. EUR
Elseid HysajSSC Neapel9
Etrit BerishaLazio Rom4
Shkelzen GashiColorado Rapids3,5
Taulant XhakaFC Basel 18933
Sokol CikalleshiMedipol Basaksehir2,3
Amir AbrashiSC Freiburg2,25
Bekim BalajHNK Rijeka2
Ledian MemushajDelfino Bescara 19361,4
Herolind ShalaSC Slovan Liberec1,25
Lorik CanaFC Nantes1
Top 10 Spieler29,7
(Stand Februar 2016)

ids)

EM 2016 Gruppe A Teilnehmer

EM 2016
Gruppe A
FIFA-WeltranglisteUEFA-KoeffizientWie qualifiziert?
Frankreich 2546,416Gastgeber
Rumänien 1628,038Zweiter Gruppe F
Albanien 3823,216Zweiter Gruppe I
Schweiz 1231,254Zweiter Gruppe E

Albanien spielt bei der EM-Endrunde in Gruppe A gegen Frankreich, Rumänien und die Schweiz.

albanische-fussballfans . AFP PHOTO / GENT SHKULLAKU

albanische-fussballfans . AFP PHOTO / GENT SHKULLAKU

2008 gewann Albanien nur gegen Luxemburg

Die EM-Qualifikation 2008 hingegen verlief noch nach altem Muster. Albanien war schwierig zu spielen, fuhr aber zu wenig Siege ein. In ihren dunkelroten Trikots mit weißer Nummer auf der Vorderseite waren sie beispielsweise im Heimspiel gegen die Niederlande über weite Strecken das bessere Team. Kurz vor Schluss kassierten sie dann allerdings den entscheidenden Gegentreffer. Letztlich kam Albanien auf zwei Siege und fünf Unentschieden, was für Platz Fünf der Siebenergruppe G reichte. Die beiden Siege stammten dabei jeweils aus den Duellen gegen den Fußballzwerg Luxemburg.

2012 verlor Albanien sogar gegen das Fürstentum

Vier Jahre später kam es dann erneut zu zwei Qualifikationsspielen zwischen Luxemburg und Albanien. Das Heimspiel gewann Albanien dabei noch standesgemäß mit 1:0. Beim Rückspiel allerdings blamierte sich die albanische Nationalmannschaft und kassierte eine 1:2-Niederlage. Dabei konnte Albanien auch in Luxemburg in den Heimtrikots auflaufen. Diese hatten dasselbe Design wie bei der EM-Qualifikation 2008. Die dunklen Hosen wurden allerdings durch eine rote Variante ersetzt. Die albanischen Spieler liefen also in roten Stutzen, Hosen und Trikots auf.

Albaniens Odise Roshi (L) gegen Portugal's Fabio Coentrao am 7. September 2014. AFP PHOTO/ MIGUEL RIOPA

Albaniens Odise Roshi (L) gegen Portugal’s Fabio Coentrao am 7. September 2014. AFP PHOTO/ MIGUEL RIOPA

Albaner in der Bundesliga: Altin Lala 14, Ervin Skela 13 und Igli Tare 17

Geht man die Namen der albanischen Rekordspieler durch, stößt man auf eine ganze Reihe bekannter Namen. So brachte es Igli Tare nicht nur auf 67 Länderspiele für Albanien, sondern war auch in Karlsruhe, Kaiserslautern und Düsseldorf mit seinen wasserstoffblonden Haaren lange Zeit eine markante Figur. Ervin Skela kam im Laufe seiner Karriere sogar auf 75 Länderspiele. Seine Vita enthält insgesamt zehn deutsche Vereine – seine beste Zeit hatte er bei Energie Cottbus. Altin Lala war mit 79 Länderspielen lange Zeit sogar albanischer Rekordspieler. Im Vereinstrikot ackerte er von 1998 bis 2012 im Mittelfeld von Hannover 96. Alle drei Bundesligaakteure setzten in der albanischen Nationalmannschaft auf eher ungewöhnliche Trikotnummern: Skela trug die 13, Lala die 14 und Tare die 17.

Albania's Taulant Xhaka (L) challenges Armenia's Hovhannes Hambardzumyan during the Euro 2016 group I qualifying football match between Albania and Armenia at Elbasan Arena in Elbasan on March 29, 2015. AFP PHOTO / GENT SHKULLAKU

Albania’s Taulant Xhaka (L) challenges Armenia’s Hovhannes Hambardzumyan during the Euro 2016 group I qualifying football match between Albania and Armenia at Elbasan Arena in Elbasan on March 29, 2015. AFP PHOTO / GENT SHKULLAKU

Lorik Cana ist Albanien neuer Rekordhalter

Der aktuelle Abwehrchef und Kapitän Lorik Cana hingegen spielt ganz klassisch mit der Rückennummer 5. Cana floh mit seiner Familie während des Jugoslawienkriegs in die Schweiz, begann seine Profikarriere dann aber in Frankreich. Dort wurde er zu einem der besten Verteidiger der französischen Liga und entschied sich für die Nationalmannschaft seines Heimatlandes aufzulaufen. Inzwischen spielt er beim FC Nantes und bringt es auf 88 Länderspiele. In die Geschichtsbücher eingehen wird er aber vor allem als Kapitän, der Albanien erstmals zu einer EM-Endrunde führte.

Albaniens Lorik Cana feiert die EM 2016 Qualifikation. AFP PHOTO/ MIGUEL RIOPA

Albaniens Lorik Cana feiert die EM 2016 Qualifikation. AFP PHOTO/ MIGUEL RIOPA

 

Trainer von Albanien

Der Trainer der Albanien heisst Giovanni De Biasi und ist Italiener. Alle EM 2016 Trainer.

Albania's Trainer Giovanni De Biasi (C) .AFP PHOTO / GENT SHKULLAKU

Albania’s Trainer Giovanni De Biasi (C) .AFP PHOTO / GENT SHKULLAKU

 

 

 

Gibt es EM T-Shirts von Albanien?

albanien-t-shirt